Netto/Plus-Deal beim Kartellamt angemeldet


Die Lebensmittelhändler Tengelmann und Edeka haben ihre Pläne für die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens bestehend aus den Discountern Plus und Netto beim Kartellamt angemeldet. Edeka soll mit 70 Prozent der Anteile beteiligt sein und die operative Verantwortung für die Plus-Geschäfts tragen. Die Anmeldung des Gemeinschaftsunternehmens erfolgte am 28. Dezember. Damit könnten ab Mai rund 2100 der gut 2900 Plus-Filialen unter neuem Namen laufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats