Razzia bei Edeka sorgt für Unruhe


Die Durchsuchung der Edeka-Zentrale durch das Bundeskartellamt vorige Woche hat das Verhältnis zwischen dem Handelsriesen und seinen Lieferanten zusätzlich belastet. Der Markenverband bemüht sich um Deeskalation. Das überraschende Auftauchen des Bundeskartellamtes in der Edeka-Zentrale vergangene Woche hat nicht nur die Jahrespressekonferenz des Branchenprimus überschattet. Die Hamburger wissen, wem sie die Untersuchungen wegen Machtmissbrauch zu verdanken haben: Eine schriftliche Beschwerde des Markenverbandes hatte sie vor drei Monaten ins Rollen gebracht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats