Edeka: Schaltet McKinsey ein


Edeka holt Rat von außen "Objektive Prüfung" der Organisationsstruktur -- Finanzvorstand Jäntsch geht / Von Sabine Rössing Die Diskussion über eine zeitgemäße Organisationsform für die Edeka Gruppe ist neu entflammt. Rat soll jetzt von außen kommen: Die Unternehmensberater von McKinsey sind beauftragt worden, die Edeka-Strukturen einer objektiven Bewertung zu unterziehen.   Welche"Verfassung" sich die Genossen für die Zukunft geben wollen, wird einen Mann allerdings nur noch am Rande interessieren: Edeka-Finanzvorstand Erhard Jäntsch (57) gibt sein Amt mit Beginn des neuen Jahres ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats