Simmel lenkt ein


LZ|NET. Der unter Druck geratene Edeka-Aufsichtsratschef löscht zumindest ein Feuer: Dem Vernehmen nach hat er den umstrittenen Qualitätssicherungsvertrag in der Region Südbayern inzwischen unterschrieben. Die Edeka-Gruppe hat eine Sorge weniger mit ihrem Aufsichtsratschef Peter Simmel. Wie nun bekannt wurde, hat er den "Qualitätssicherungsvertrag LEH" der Region unterschrieben. "Nach der Bespitzelungsaffäre wollte er nicht noch ein Fass aufmachen", kommentiert ein Händler in der Region diesen Schritt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats