Edeka bildet aus

von Judit Hillemeyer
Dienstag, 17. August 2004
Bei der Hamburger Edeka-Gruppe starten zum 1. September insgesamt 3.420 junge Menschen eine Ausbildung.



"Damit haben wir unsere ursprünglichen Planungen noch einmal deutlich übertroffen", so Alfons Frenk, Edeka-Vorstandsvorsitzender.

Gegenüber dem Vorjahr, in dem sich 3.163 Schulabgänger für eine Ausbildung bei der Unternehmensgruppe entschieden haben, hat sich das Ausbildungsangebot um 8 Prozent erhöht.

Zunächst plante die Gruppe, das Angebot in diesem Jahr auf 2.000 Stellen zu begrenzen.

"Nach dem geschlossenen Ausbildungspakt wollen wir jedoch ganz bewusst ein Zeichen setzen", betont Frenk. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats