Edeka trennt sich von Logistikleiter


Die Edeka Regionalgesellschaft Südbayern zieht Konsequenzen aus dem Detektiveinsatz im Logistikzentrum in Betzigau und trennt sich vom Betriebsleiter des Standortes. Zudem beenden die Gaimersheimer mit sofortiger Wirkung ihre Zusammenarbeit mit dem beauftragten Sicherheitsunternehmen. In der vergangenen Woche waren Vorwürfe gegen Edeka Südbayern bekannt geworden, wonach im November 2007 zwei als Praktikanten getarnte Detektive in Betzigau eingesetzt worden waren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats