Mobile Bewerbung Edeka Süllau rekrutiert per SMS

von Christiane Düthmann
Freitag, 27. Juni 2014
Der selbstständige Edeka-Kaufmann Eric Süllau gehört mit seinen vier norddeutschen Märkten zu den ersten Nutzern von "Mobilejob.com". Das neue Recruiting-Tool überträgt nach Angaben des Herstellers "erstmals in Europa den Bewerbungsprozess vollständig auf mobile Endgeräte".
Unternehmen können darin ihre Stellenangebote mobil ausschreiben. Die Vermarktung übernimmt Mobilejob und setzt dabei insbesondere auf Social-Media-Kanäle. Statt mit Anschreiben und Lebenslauf bewerben sich Interessenten per SMS und werden – ebenfalls per SMS – durch ein automatisiertes Interview geführt.

Dabei filtert Mobilejob passende Kandidaten heraus und schlägt sie dem Unternehmen vor. Der Dienstleister hat sich auf die Vermittlung von nicht-akademischen Stellen wie beispielsweise Verkaufs- und Servicepersonal, unter anderem in der Einzelhandelsbranche, spezialisiert. Seit dem Launch des neuen Angebots im Januar dieses Jahres habe man insgesamt bereits mehr als 1.000 Bewerber vermitteln können, heißt es in einer Mitteilung.

Edeka-Händler Süllau ist mit dem Tool zufrieden: "Durch Mobilejob können wir mehr Stellen erfolgreich besetzen und neue Bewerbergruppen ansprechen, die wir vorher auf konventionellem Weg nicht erreicht haben."

(cd)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats