Edeka treibt Umstrukturierung voran


LZ|NET. Mit Hochdruck arbeitet der Edeka-Vorstand weiter an der Verzahnung von Zentrale und Regionen. Der anhaltende Wettbewerbsdruck stellt die Gruppe vor große Herausforderungen, sagte der Vorstand in Hamburg. Eine Privatisierungsoffensive, schlankere Strukturen sowie eine Stärkung der Einkaufskompetenz sollen die gute Ertragsentwicklung des Vorjahres auch 2004 fortschreiben. Selbstbewusst und gut gelaunt präsentierte der dreiköpfige Edeka-Vorstand unter Vorsitz von Alfons Frenk am Mittwoch die gute Geschäftsentwicklung 2003.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats