Edeka verzichtet auf Ausbau der Premium-Linie


LZnet. Premium-Eigenmarken unter dem Label "Selection" bleiben bei Edeka die Ausnahme. Nach LZ-Informationen soll die Linie allenfalls punktuell ausgebaut werden. Die nun überarbeitete Handelsmarke "Edeka" rückt stärker in den Vordergrund. Der Umsatzanteil der Private Labels steigt weiter an.
Edekas Eigenmarkenarchitektur wird im Wesentlichen zweistufig bleiben. Die dritte Stufe, die Premium-Linie

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats