Edeka will das Personal zentral steuern

von Judit Hillemeyer
Freitag, 04. Juni 2004
Edeka Minden hat für den Bereich der Personaleinsatzplanung einen Großauftrag der Atoss Software AG erteilt.



Das Arbeitszeitmanagement von 30.000 Edeka-Mitarbeitern soll damit zentral gesteuert werden. Der Softwareeinsatz wird im Groß- und Einzelhandel sowie in den Produktionsstätten und in der Verwaltung erfolgen. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats