Abgeblasen Edeka kippt Pläne für eigenen Mineralbrunnen


Edeka wird nun doch keinen eigenen Mineralbrunnenbetrieb in Teublitz bauen. Nach LZ-Informationen haben insbesondere neue Kapazitäten bei bestehenden und neuen Lieferanten Edeka-Chef Markus Mosa von der Investition abgebracht. Die Edeka-Gruppe baut nun doch keinen Mineralbrunnenbetrieb im bayerischen Teublitz und wird ihren Bedarf nach LZ-Informationen stattdessen mit Hilfe bestehender und neuer Lieferanten decken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats