Convenience-Geschäft Edeka nimmt Bahnhöfe ins Visier


Edeka will den Trend zu Convenience-Shops in Hochfrequenzlagen für sich nutzen und stärker als bisher Flagge an Bahnhöfen zeigen. Über zwei Kooperationen, eine mit Rossmann und eine weitere mit SSP, wird die Edeka-Gruppe ihre Sortimente bis Ende des Jahres gegenüber dem Vorjahr an 60 zusätzlichen Standorten direkt am Gleis anbieten. Nach LZ-Informationen hat die Edeka-Zentrale mit Rossmann die Belieferung der 20 Rossmann-Express-Läden mit Lebensmittelsortimenten vereinbart.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats