Ministererlaubnis Edeka und Tengelmann warnen vor drastischem Jobabbau


In ihrem Antrag auf Ministererlaubnis warnen Edeka und Kaiser´s Tengelmann  vor massiven Arbeitsplatzverlusten und erheblichen finanziellen Folgen für die Staatskasse. Gegen das Kartellamt erheben Haub und Mosa schwere Vorwürfe.Rund die Hälfte der 16.000 Mitarbeiter von Kaiser´s Tengelmann sind laut dem Schreiben von der Arbeitslosigkeit bedroht, wenn Edeka das Unternehmen nicht übernehmen darf. "Fest steht, dass das Unternehmen Kaiser’s Tengelmann definitiv aus dem Markt ausscheidet (.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats