Mittel- und osteuropäische Erzeuger in den Startlöchern


Der Sonderweg Deutschlands in der Legehennenhaltung dürfte den osteuropäischen Eierproduzenten nach dem EU-Beitritt ihrer Länder zusätzliche Exportchancen eröffnen. Zu dieser Einschätzung kommt die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) in einer aktuellen Analyse der europäischen Eier- und Geflügelmärkte. Die Bonner Marktbeobachter gehen davon aus, dass sich die mittel- und osteuropäische Eierwirtschaft mit der Anpassung an die EU-Bestimmungen rasch kommerzialisieren wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats