Eika produziert weiter


Der zahlungsunfähige Kerzenhersteller Eika hat seine Produktion in Fulda teilweise wieder aufgenommen. Bis Ende dieser Woche soll bei den Eika Wachswerken die Herstellung wieder in allen Bereichen aufgenommen werden, wie die vorläufige Insolvenzverwalterin Sandra Mitter habe, seien auch die Löhne für die gut 170 Mitarbeiter für drei Monate gesichert. Rund eine Woche nach Bekanntwerden der Insolvenz haben nach Angaben von Mitter acht Investoren aus dem In- und Ausland Interesse bekundet, den Geschäftsbetrieb von Eika, einem der führenden Kerzenhersteller Europas, zu übernehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats