Rettung in letzter Minute


Nachdem es noch gestern nach dem endgültigen Aus für den zahlungsunfähigen Kerzenhersteller Eika in Fulda aussah, konnte heute ein neuer Investor angekündigt werden. Wie der Hessische Rundfunk berichtet, teilte die Insolvenzverwalterin Sandra Mitter nicht mit, wer der neue Investor sei. Er wolle nicht nur das Werk in Fulda übernehmen, sondern auch den Großteil der rund 170 Mitarbeiter weiter beschäftigen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats