Gabriel kritisiert Einweg-Kennzeichnung


Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) will eine neue und genauere Kennzeichnung von Mehrweg- und Einweg-Mineralwasserflaschen einführen. "Es wird eine ganz klare Kennzeichnung geben, an der jeder Kunde sieht, das ist Einweg, das ist Mehrweg", sagte Gabriel der Nachrichtenagentur AFP. Insbesondere Discounter böten Mineralwasser zu Schleuderpreisen nur in Einwegflaschen an, wobei den Kunden durch unklare Kennzeichnung und die Auszahlung von Pfand die Wiederverwendung der Flaschen vorgegaukelt werde, kritisiert er.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats