Engpass bei chinesischen Textilien


LZ|NET Das von der EU verhängte Importverbot für chinesische Textilien bringt den Handel in Bedrängnis. Große Handelshäuser wie Karstadt und Kaufhof sehen sich gezwungen, Ware aus anderen Regionen zu ordern. Damit dürften in der Branche die Preise für Strickwaren nach oben gehen. Für Verärgerung und Ratlosigkeit sorgt die EU mit ihrem Importverbot für chinesische Ware der Kategorie 5 (Strickwaren).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats