Electrolux verlegt Produktion


Der Electrolux-Konzern hat wegen des AEG-Streiks im Stammwerk Nürnberg nach eigener Darstellung bereits 50 Prozent der Produktion von Geschirrspülern in andere Werke verlegt. "Jeder Streiktag führt zu einer noch schnelleren Verlagerung der Nürnberger Produktion", erklärte der verantwortliche Manager für die europäischen Electrolux-Werke, Horst Winkler. Im vergangenen Jahr wurden in der Nürnberger Fabrik etwa 1,4 Millionen Hausgeräte hergestellt, darunter etwa 550.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats