Electrolux plant Abbau von 2.800 Stellen


Der schwedische Hausgeräte-Hersteller Electrolux hat weitere Sparmaßnahmen angekündigt. Demnach sollen 2.800 der weltweit rund 87.000 Arbeitsplätze gestrichen werden. Erst im Oktober hatte Elektrolux den Abbau von 2.100 Stellen angekündigt. Schließung von zwei Werken in Deutschland Weltweit sollen fünf Werke geschlossen werden, darunter die deutschen Produktionsstätten Herborn und Kassel. Auch Werke in Norwegen, Indien und Lateinamerika will das Unternehmen schließen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats