Werkstatt für das Employer-Branding

von Judit Hillemeyer
Freitag, 24. Juli 2009
Die Anforderungen an die Employer-Branding-Entscheider und Teams in den Unternehmen werden immer größer. Oft stehen die Verantwortlichen vor Barrieren und Blockaden. "Die Employer-Branding Denkwerkstätten bündeln die Kraft der kollaborativen Kreativität", sagt Wolf Reiner Kriegler, Geschäftsführer der Deutschen Employer Branding Akademie (Deba) in Berlin. Die Deba hat das neue Format gemeinsam mit anderen Unternehmen ins Leben gerufen.



In der Denkwerkstatt werden aktuelle Themen, Zukunftsfragen und die Employer-Branding-Praxis in Deutschland diskutiert. Die Plattform steht allen Interessenten offen. Weitere Informationen sind unter www.employerbranding.org/denkwerkstatt.php erhältlich. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats