Bölts hängt auch weiter in der Luft


Das Schicksal der Entenschlachterei Bölts der Georg Stolle GmbH ist noch immer in der Schwebe. Wie es aus dem Unternehmen heißt, wurde bisher noch kein Käufer für das insolvente Unternehmen gefunden. Auch für eine einzelbetriebliche Veräußerung der beiden Betriebsstätten in Westerscheps und Neutrebbin gab es offenbar bislang keine Möglichkeit. Dennoch läuft der Betrieb unverändert weiter. "Bei dem Markt wird es wohl auch schwer sein einen Käufer zu finden", so ein Marktbeteiligter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats