Gericht klärt Zuständigkeit für Klage von Erwin Müller gegen Privatbank Sarasin


Das Ulmer Landgericht beschäftigt sich mit der Zuständigkeit für eine Millionenklage des Unternehmers Erwin Müller gegen eine Schweizer Bank. "Die Parteien streiten sich über die Zuständigkeit", sagte Gerichtssprecher Hermann Steinle auf Anfrage. Der Firmengründer des Ulmer Drogeriemarktbetreibers Müller klagt demnach, weil er durch die aus seiner Sicht falsche Beratung seitens der Schweizer Privatbank Sarasin einen Schaden von mehr als 47 Millionen Euro erlitten hat. Die Bank bestreite dies und sei der Ansicht, dass Schweizer Gerichte zuständig seien, hieß es weiter in Ulm. Zuvor hatten mehrere Medien über die Klage berichtet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats