Erwin Müller legt gegen Bank Sarasin nach


Der Drogeriemarktbetreiber Erwin Müller hat neue schwere Vorwürfe gegen die Privatbank Safra Sarasin erhoben. Mit zweifelhaften Börsengeschäften habe das Schweizer Geldhaus den deutschen Staat "um mehr als eine Milliarde Euro geschädigt", zitiert die "Süddeutsche Zeitung" aus einem Schreiben eines Anwalts Müllers. Safra Sarasin weist die Anschuldigungen zurück.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats