Nur dm unterbietet Aldis Euro-Preise


Während die Supermarkt- und Großflächen-Filialisten Zurückhaltung in der Preisfindung üben und lieber beim Status quo verharren, mischt das Karlsruher Drogeriemarktunternehmen dm den Markt mit deutlich unter Aldi-Niveau angesiedelten Preisen auf. Als "monetären Rinderwahn" bezeichnet die Bonner Beratungsgesellschaft Simon, Kucher & Partners die pauschale Abrundung bei Aldi und den anderen Discountern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats