Euro-Tourismus hält sich in engen Grenzen


Der Euro hat in Grenzregionen eine noch nie dagewesene Preistransparenz geschaffen. Doch die Zeiten, da Schnäppchenjäger in Venlo, Luxemburg oder Salzburg die Läden plünderten, sind vorbei. Denn mit der Währung gleichen sich allmählich auch die rechtlichen Rahmenbedingungen an. Das hoffen zumindest die jeweils Benachteiligten. Befürchtungen, die mit dem Euro entstandene Preistransparenz könne den Einkaufstourismus in Nachbarregionen beflügeln, haben sich bislang nicht bestätigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats