MBA an der Universität

von Judit Hillemeyer
Freitag, 08. Dezember 2006
Das Europa-Institut der Universität des Saarlandes ist seit November mit seiner wirtschaftswissenschaftlichen Sektion Mitglied der European Foundation for Management Development.



Sie gilt als die größte Vereinigung von Business Schools, Universitäten und Unternehmen in Europa mit Sitz in Brüssel. Als erste deutsche universitäre Business School lässt der Bereich Wirtschaftswissenschaft das MBA-Programm nach dem Qualitätsstandard EPA akkreditieren.

Mit dem Studium "Master of Administration" werden Hochschulabsolventen auf Führungspositionen in international tätigen Unternehmen vorbereitet. Die Einrichtung wurde bereits 1990 ins Leben gerufen. Weitere Informationen sind unter der Internetadresse www.europa-institut.com erhältlich. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats