Euroraum Inflation zieht unerwartet etwas an


Höhere Preise für Nahrungsmittel, Alkohol und Tabak lassen auch europaweit die Teuerungsrate im November minimal ansteigen. Mit 0,2 Prozent liegt die Preissteigerung über der vorherigen Schätzung von 0,1 Prozent.Der Preisauftrieb im Euroraum hat sich minimal verstärkt. Die jährliche Inflationsrate stieg im November gegenüber dem Vormonat um 0,1 Punkte auf 0,2 Prozent, teilte das Statistikamt Eurostat am Mittwoch in Luxemburg mit und korrigierte damit eine erste Schätzung vom Monatsbeginn.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats