Bree Ex-Karstadt-Chef steigt beim Taschenhersteller ein


Eine Investorengruppe um Ex-Karstadt-Chef Peter Wolf und den ehemaligen Dekra-Chef Klaus Schmidt hat die Mehrheit an dem Taschenhersteller Bree erworben. Der bisherige Gesellschafter Philipp Bree habe seine Geschäftsanteile vollständig veräußert, teilt das Unternehmen mit. Sein Bruder Axel Bree bleibe Gesellschafter und alleiniger Geschäftsführer. Philipp Bree werde sich auf seine eigene Marke PB 0110 konzentrieren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit den neuen Gesellschaftern solle die Internationalisierung vorangetrieben werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats