Teurer deutscher Wein


LZnet. Wie das Deutsche Weininstitut (DWI) bekannt gab, stieg 2011 der Durchschnittspreis der exportierten Weine aus den deutschen Anbaugebieten im Vergleich zum Vorjahr durchschnittlich um 11,8 Prozent auf 2,27 Euro.
Die größten Zuwächse verzeichneten die deutschen Exporteure in Dänemark (plus 22,7 Prozent) und Schweden (plus 22,4 Prozent). Zweistellig legten sie auch in Finnland (plus 17,5 P

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats