Fachkräftemangel Demografie verändert Strukturen

von Redaktion LZ
Mittwoch, 25. November 2015
Ein Drittel der deutschen Unternehmen spürt bereits heute demografiebedingte Auswirkungen. Jedes zweite leidet unter Arbeitskräftemangel.

Immerhin 45 Prozent der Unternehmen entwickeln bereits demografiebezogene Maßnahmen oder setzen sie schon um. Das sind zwölf Prozentpunkte mehr als 2013, heißt es in der Demografiestudie von Towers Watson, für die 170 Unternehmen in Deutschland befragt worden sind.

Das Demografie-Management sei in den Unternehmen angekommen, dies gilt als deutlicher Fortschritt zu den vergangenen Jahren. Jedes dritte Unternehmen nimmt den Arbeitskräftemangel demnach aktuell wahr – 2013 lag dieser Prozentsatz noch bei 27 Prozent.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats