Fachkräftesicherung Johnson & Johnson fördert Silverpreneure

von Redaktion LZ
Freitag, 30. März 2018
Für Beschäftigte mit mehr als 25 Jahren Betriebszugehörigkeit hat Johnson & Johnson ein spezielles Entwicklungsprogramm aufgelegt. Sie werden nach einem Coaching und Achtsamkeitstraning gezielt in Projekte berufen, die für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens wichtig sind.

Was bei der Erstauflage vor vier Jahren noch als Seniorenprogramm belächelt wurde, werde jetzt immer gezielter nachgefragt, heißt es bei der Pharma-Tochter Janssen.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats