Prekäre Finanzlage Fahrradbauer Mifa stellt Insolvenzantrag


Der Fahrradhersteller Mifa AG hat am Montag Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt. Der Antrag sei beim Amtsgericht Halle gestellt worden, teilte das Unternehmen mit Sitz in Sangerhausen mit. Das operative Geschäft bleibe davon unberührt und laufe wie geplant weiter.Der Schritt sei notwendig geworden, weil ein wesentlicher Bestandteil der zwischen dem indischen Fahrradkonzern Hero und der Gläubigervertretung One Square Advisory geschlossenen Grundlagenvereinbarung "nicht wie zugesagt umgesetzt werden konnte", heißt es in einer Adhoc-Mitteilung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats