Famila wird neu geordnet


Die von der Familie Finck kontrollierte Agricola Vermögensverwaltungs KG möchte ihre Beteiligung an der Famila-Zentrale veräußern. Interessiert und untereinander weitgehend einig sind sich vier Famila-Großhändler aus der Markant-Gruppe. Nach der LZ vorliegenden Informationen soll der Gesellschafterkreis der Famila Handels-Zentralgesellschaft mbH & Co.KG, Heidelberg, neu geordnet werden. Die Diskussion ist nicht ganz neu, denn schon seit geraumer Zeit ist zu hören, die Agricola -- Vermögensverwaltung der ehemaligen Familiengesellschafter der Privatbank Merck Finck & Co.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats