Schweizer Personalvermittler Familie Jacobs steigt bei Adecco aus


Der Adecco-Großaktionär Jacobs Holding hat sich komplett von seinen Anteilen an dem Personalvermittler getrennt. Jacobs habe 3,36 Millionen Aktien am Markt platziert, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf die Holdinggesellschaft. Der Wert des Aktienpaketes belaufe sich demnach auf gut 230 Mio. Schweizer Franken.Im Frühjahr hatte die Familie Jacobs, die Mehrheitsaktionär beim Schokoladenhersteller Barry Callebaut ist, bereits Adecco-Aktien im Wert von 2,2 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats