Fegro/Selgros überprüft das Netz


C+C-Branchenzweiter Fegro/Selgros durchleuchtet im Rahmen der Neupositionierung und Konzeptumstellung das Vertriebsnetz. Die Handelsgruppe führt an mehreren der 43 Standorte aufgrund auslaufender Mietverträge Verhandlungen mit Vermietern.
Das Unternehmen, das 2011 von Coop Schweiz übernommen wurde, verabschiedet sich in Chemnitz von dem bisherigen Standort und plant eine Verlagerung. Bis Oktober

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats