Mitarbeiter-Informationen Fehlendes Wissen ist ein Motivationskiller

von Redaktion LZ
Donnerstag, 22. Januar 2015
LZnet. Acht von zehn Personalern sind sicher, dass fehlendes Wissen Mitarbeiter demotiviert, so eine aktuelle Haufe-Studie. 28 Prozent der Befragten bemängeln den Informationsfluss in ihrer Firma.
Die Gründe dafür sind vielfältig. Kollegen geben ihr Wissen nicht weiter (46 Prozent), es gibt keine Tools für den internen Austausch (32) oder der Wissenstransfer ist kein Bestandteil der Unternehmenskultur (31).

Damit vernachlässigen Firmen die beiden größten Stellschrauben für eine engagierte Belegschaft: Rund 80 Prozent der Studienteilnehmer nennen mangelnde Wertschätzung und fehlendes Wissen als bedeutendste Motivationskiller. Zudem sind 60 Prozent überzeugt, dass die Qualität der Arbeit sinkt, wenn notwendiges Wissen nicht vorhanden ist.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats