Berliner Repräsentanz

von Judit Hillemeyer
Freitag, 08. Dezember 2006
Ab Juni 2007 startet die Private Fachhochschule Göttingen (PFH) mit einem Studienzentrum in Berlin. In den kommenden Monaten präsentiert die Hochschule ihr Fernstudienangebot in den Räumen der Repräsentanz in Berlin.



Die Leiterin der Fernstudienangebote informiert an verschiedenen Terminen über das Studienangebot, Qualifizierungsmöglichkeiten, Arbeitsmarktperspektiven, Zulassungsvoraussetzungen und bedarfsbezogene Initiativen.

Die Göttinger Hochschule wird von Unternehmen wie Bahlsen, Gothaer Versicherungen, Otto Bock Health Care, Varta sowie SAP und Tui unterstützt. Eine Anmeldung ist dafür erforderlich unter der Telefonnummer 0551 /54700-500. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats