Ferrero klotzt kräftig ran


LZ|NET. Der Süßwarenriese Ferrero will sich nicht den Aufstrich vom Brot nehmen lassen. Anhaltend hohe Werbeinvestitionen von über 230 Mio. Euro sollen das Milliarden-Unternehmen auf Wachstumskurs halten. Hohe Nusspreise belasten das Ergebnis. Konsequenz: Preiserhöhungen quer durch das Sortiment. Eigentlich gibt es bei der Frankfurter Ferrero oHG allen Grund zum Feiern. Schließlich begeht das Unternehmen am kommenden Sonntag mit großem Aufwand den 40.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats