Familie Ferrero probt den Ernstfall


LZ|NET. Der italienische Familienkonzern Ferrero rechnet trotz Wirtschaftskrise mit Wachstum. Allerdings seien auch Verlustsimulationen erstellt worden, um "auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein", sagt Junior-Chef Giovanni Ferrero. Die Inhaber-Familie des italienischen Ferrero-Konzerns zeigt sich gegenüber der Öffentlichkeit äußerst reserviert. Fotos des heute 83-jährigen Firmengründers Michele Ferrero sind rar.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats