Ferrero-Manager sind sehr wetterfühlig


Die Manager von Ferrero sind zur Zeit sehr wetterfühlig. Der kalte Juli war zwar gut für's Geschäft -- doch besonders wichtig ist die Großwetterlage in den kommenden Wochen: Wenn zum Monatsende mit gigantischem Logistik-Aufwand die Sommerpause für Pralinen endet, verträgt Ferrero keine Hitze. So brachte allein der heiße September 1999 Umsatzausfälle von über 50 Mio. DM. Trotzdem legt das Unternehmen im Geschäftsjahr 1999/2000 zu.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats