Ferrero verliert langsam die Berührungsängste


Die italienische Unternehmerfamilie Ferrero will gezielt das Wachstum in neuen Märkten forcieren: Zum einen durch einen Abbau der Saisonlastigkeit in den Sortimenten - zum anderen durch verstärkte regionale Expansion. Dabei ist auch die Suche nach Partnern kein Tabu mehr.Um etwa bedeutende Märkte wie in Russland oder Fernost zu erschließen, denken die Italiener durchaus über das punktuelle Zusammengehen mit Joint-Venture-Partnern nach.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats