EU regelt Bezeichnung für Feta-Käse


Die Europäische Kommission hat endgültig eine Verordnung zum Schutz des griechischen Feta-Käse erlassen. Demnach darf die Bezeichnung Feta nur noch für Käse verwendet werden, der in Griechenland nach einem bestimmten Verfahren hergestellt wird. Andere Produzenten in der EU sowie griechische Käse-Hersteller, die nicht das entsprechende Produktionsverfahren anwenden, müssen nach einer Übergangszeit von höchstens fünf Jahren entweder den Namen ändern oder die Produktion einstellen, informierte die Brüsseler Behörde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats