Fleischmarkt im Umbruch


LZ|NET. Mit der Aufnahme von Frischfleisch in ihr Sortiment sorgen Aldi und Lidl für eine Neuverteilung des Marktes. Mittelfristig werden beide Discounter zusammen mehr SB-Fleisch vermarkten als zurzeit in Deutschland produziert wird. Die Fleischvermarkter bauen ihre Kapazitäten beträchtlich aus. Auf 6.500 bis 8.000 t schätzen Marktexperten die Menge an Fleisch, die Aldi und Lidl auf mittlere Sicht zusammen wöchentlich vermarkten werden, wenn eine flächendeckende Distribution sichergestellt ist und die Sortimente komplettiert sind.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats