Russland regelt Fleisch-Import


LZnet. Bis Freitag vergangener Woche herrschte verbreitet Unsicherheit, wie Russland vor dem Hintergrund der Funde von Dioxin in Futtermitteln die Einfuhren von Schweinefleisch aus Deutschland regelt. Seit Beginn dieser Woche herrscht Klarheit. Demnach muss jede Lieferung nach Russland auf Dioxin untersucht werden. Die Untersuchung muss in staatlich anerkannten Laboren erfolgen. Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat dazu eine Liste mit den entsprechenden Einrichtungen vorgelegt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats