BSE verteuert auch Geflügel und Eier


Statt Rindfleisch bevorzugt der deutsche Konsument seit Bekanntwerden des BSE-Falles in Deutschland eher Geflügel. In- und ausländische Vermarkter berichten von zweistelligen Umsatzzuwächsen in den vergangenen Wochen. Kräftige Preiserhöhungen für Geflügel und Eier könnten die Nachfrage aber wieder dämpfen. Zum 11. Dezember wollen die Hersteller 10 Prozent mehr für ihre Ware. Der deutsche Marktführer Wiesenhof beruhigt in Anzeigen der "Bild Zeitung" die Verbraucher mit der Garantie, seit 5 Jahren kein Tiermehl mehr in der Mast zu verwenden und seit 4 Jahren auch keine Antibiotika mehr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats