Bundesweite Suche nach verdorbenem Fleisch


Im Skandal um «Gammelfleisch» aus einem Betrieb in Gelsenkirchen haben die Behörden weitere verdächtige Lieferungen sichergestellt. In Niedersachsen wurden mehr als 50 Tonnen beschlagnahmt, in Hamburg wurden etwa elf Tonnen aus dem Verkehr gezogen. Bereits zuvor waren in Gelsenkirchen 60 Tonnen Rind- und Putenfleisch sichergestellt worden. Das Fleisch wird jetzt darauf untersucht, ob es verdorben ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats