Fleisch-Skandal weitet sich aus


LZ|NET. Die niedersächsischen Behörden vermuten, dass in der Fettschmelze Stoll gefundenes, nicht verzehrfähiges Fleisch in die Brühwurstproduktion geflossen ist. Im Zusammenhang mit der vergangene Woche von der Staatsanwaltschaft durchsuchten Fettschmelze Stoll in Bakum wird gegen vier weitere Betriebe in Niedersachsen und einen Betrieb in Mecklenburg-Vorpommern ermittelt. Wie die Staatsanwaltschaft Oldenburg mitteilte, werden ihnen Verstöße gegen Fleischhygiene- und Lebensmittelvorschriften vorgeworfen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats