Flexibilisierung NGG gegen Dehnung der Arbeitszeit

von Redaktion LZ
Mittwoch, 17. Mai 2017
Die Ausdehnung der täglichen Wochenarbeitszeit auf bis zu 13 Stunden und die Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes lehnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) strikt ab.
Statt die Arbeitszeit für die Beschäftigten weiter zu verschlechtern, solle die Branche endlich einen Richtungswechsel hin zu besseren Arbeitsbedingungen einleiten. Dazu gehörten die Einhaltung bestehender tariflicher und gesetzlicher Regelungen, gesunde Arbeitszeiten und deutliche Einkommenszuwächse.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats