Food-Konzerne: Reduktion auf das Wesentliche


LZ|NET. Die Jahrtausendwende und der Boom der New Economy hatten auch auf die Big Player der Old Economy eine magische Wirkung. Denn auch hier häuften sich die Big Deals: Unilever übernahm Bestfoods (Mitte 2000, Kaufpreis: 24,3 Milliarden US-Dollar) Kraft wagte sich ins Gebäckgeschäft mit Nabisco (Mitte 2000, Kaufpreis: 19 Milliarden US-Dollar), Nestlé stärkte seine Tiernahrungssparte durch Ralston Purina (Anfang 2001, Kaufpreis: 10,3 Milliarden US-Dollar), und Procter & Gamble sicherte seine Haarpflegevielfalt mit Clairol (Mitte 2001, Kaufpreis: 5 Milliarden US-Dollar) und steht jetzt auch vor der Wella-Übernahme.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats